Völkerballturnier in St. Peter-Ording am 23.1.2013


Auch in diesem Jahr waren die vierten und fünften Klassen auf Eiderstedt wieder eingeladen, am Völkerballturnier in St.Peter-Ording teilzunehmen.

Auch unsere beiden Vierten folgten dem Ruf und verbrachten einen launigen Vormittag.

Mit der Anreise per Bahn ging es los. Diese wurde auf dem Weg immer voller, da natürlich auch unsere Konkurrenten anreisten. Noch friedlich und gutgelaunt marschierten wir dann zur Sporthalle der Utholm – Schule, wo uns das Organisationsteam um Herrn Belz erwartete.

Nach dem Umziehen und einer kurzen Einweisung ging es schon los.

In der Vorrunde hatte jede Mannschaft 5 Spiele zu bestreiten – und damit war die 4b, die 2 bittere Ausfälle zu verkraften hatte, leider auch schon fertig. Die 4a hielt sich noch bis zu den Überkreuz-Spielen der 4. Ränge – und das war es dann. Ein 10. und ein 6. Platz!

Gut dass wir den schlimmsten Hunger in der tollen Eltern-Mensa schon bekämpft hatten!

Bei der abschließenden Siegerehrung halfen dann Naschtüten als Trostpreise aber schon wieder, den verständlichen Frust zu verdauen.

Mit den Siegern aus Garding und Tetenbüll ging es dann zurück zum Zuge – etwas gedrückterer Stimmung natürlich. Dennoch, waren sich am Schluss fast alle einig, dass so ein Turniervormittag Spaß macht. Und beim nächsten Mal klappt es dann ja auch besser!